Evangelische Kirchengemeinde Sinsheim
Startseite Wir stellen uns vor Gottesdienste Wir begleiten SieGemeindeleben Kinderhaus
.

Trauer

Engel2.jpg

Zu den großen menschlichen Erfahrungen gehören neben Geburt auch der Tod und damit die Trauer. Wenn Menschen um einen anderen Menschen trauern, sind sie zutiefst bewegt und herausgefordert. In der Trauer suchen Menschen Halt und Orientierung. Eine gute Basis für die Trauer ist der Glaube, der um die Begleitung des barmherzigen Gottes weiß und der vertraut, dass das Leben stärker ist als der Tod.
So helfen konkret:

+ das Beten eines Psalms der Bibel  (Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
                                                  fürchte ich kein Unglück)

+ oder das Betrachten eines Gesangbuchliedes (Befiehl du deine Wege und was
             dein Herze kränkt der  allertreusten Pflege des, der den Himmel lenkt.
             Der Wolken, Luft und Winden gibt Wege, Lauf und  Bahn, der wird
             auch Wege finden, da dein Fuß gehen kann. EG 361,1)

+ oder der Besuch eines Gottesdienstes

+ oder das Gespräch mit einem Menschen

+ oder das begleitende Gespräch mit dem Gemeindepfarrer.

Bei einer Beerdigung oder bei einer Aussegnung (ein geliebter Mensch ist verstorben und soll unter Gebet und Segen das Haus, in dem er gestorben ist, verlassen) wenden Sie sich bitte an Dekan Hans Scheffel für die Markusgemeinde Tel 92490 oder z.Zt. an Frau Mayer für die Lukasgemeinde Tel 4714.

Der barmherzige Gott verheißt uns: „ Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet." Jesaja 66,13

 

 

 

 

nach oben
.

.