Evangelische Kirchengemeinde Sinsheim
Startseite Wir stellen uns vor GottesdiensteWir begleiten Sie Gemeindeleben Kinderhaus
.

Sunday Special  

Der andere Gottesdienst... der Evangelischen Kirchengemeinde Sinsheim

mit viel Musik und neuen Liedern
mit anderen Formen der Verkündigung zur befreienden Liebe Gottes
mit Bildern oder Filmausschnitten oder einem Anspiel, oder...
mit Texten in heutiger Sprache
zu einem gesellschaftlich aktuellen Thema
für Jung und Alt
vier Mal im Jahr
am Sonntagabend, jeweils  um 18 Uhr
von einem Team vorbereitet und durchgeführt zum Mitmachen für alle Mitfeiernden. In der Regel gibt es nach der Feier
eine kleine Bewirtung in der Kirche. Dabei kann das Erlebte nachklingen in Begegnungen und in Gesprächen.

~ ~ ~

Sonntag, den 14. Oktober 2018 "Umsonst ?" - Dekanin Christiane Glöckner-Lang, das Team

~ ~ ~

Sonntag, den 22. Juli 2018 "Quelle lebendigen Wassers"  - Pfarrer Hartmut Friebolin, das Team

~ ~ ~

Sonntag, den 18. Februar 2018 "Wonach dürstet uns ?" - Pfarrerin Annette Röhrs, das Team
[ Haus der Kirche, Werderstr. 7 ]

~ ~ ~

Sonntag, den 25. Jnui 2017 - Pfarrer Hartmut Friebolin, das Team

~ ~ ~

Sonntag, den 26. Februar 2017  - Pfarrer Hartmut Friebolin, das Team - Mittelalter-Ensemble

~ ~ ~

Montag, den 26. Dezember 2016 - Dekan Hans Scheffel, das Team, Gospelchor
2. Weihnachtstag

~ ~ ~

Sonntag, den 16. Oktober 2016 - Dekan Hans Scheffel, das Team

~ ~ ~

Sonntag, den 26.Juni 2016 - Pfarrer Hartmut Friebolin, das Team

~ ~ ~

Sonntag, den 14. Februar 2016 - Posauenchor Sinsheim - Dekan Hans Scheffel, das Team

"Fürchtet euch nicht". Wir fragen uns, wie wir mit Ängsten umgehen und welche Bedürfnisse hinter den Ängsten stecken. Auch die Ängste und die Betroffenheit der Flüchtlinge werden benannt - und dieses Aussprechen geschieht vor Gott, der uns zu einem Leben in Gerechtigkeit ermutigt.

~ ~ ~

Retrospective: Sonntag, den 27. Dezember  2015 - Bezirkskantorei - Pfarrer Hartmut Friebolin und Team

~ ~ ~

Retrospective: Sonntag, den 27. September 2015 - 18 Uhr -

 (Un)Versöhnt !? - Ein Filmgottesdienst  

  Mitwirkende: Afrikanische Trommelgruppe

  Pfarrer Hartmut Friebolin und Team

~ ~ ~

Retrospective:: Sonntag, den 28. Juni 2015 -   18 Uhr

     Sprache trennt - Sprache verbindet - Einander verstehen ?!    Dekan Hans Scheffel und Team

~ ~ ~

Palmsonntag, 29. März 2015 - 18 Uhr -  Begegnung mit dem Fremden
                                                            Freuen Sie sich auf neue Blickwinkel und die
                                                            Musik der Bigband QTEQuarter to Eight
                                                            (Mitwirkender u.a. Dekan i.R. Gottfried Pfefferle)

       Pfarrer Hartmut Friebolin und Team

~ ~ ~

Retrospective Sonntag, 28. September 2014 - 18 Uhr - Pfarrer Hartmut Friebolin

~ ~ ~

Retrospective:  Sonntag, 29. Juni 2014 - 18 Uhr  „Summertime - Gott sei Dank! Es ist Sommer.
                                                                          Lyrik und Musik zur Jahreszeit"

                                                              Flötenensemble - "Das Team" - Dekan Hans Scheffel
                                            anschließend "Grillen" auf dem Kirchplatz

~ ~ ~

Retrospective: Sonntag, 30. März 2014 - 18 Uhr - Liebesbrief an uns - Abschiedspredigt Landesbischof
                                                                                                Dr. Ulrich Fischer
- Dekan Hans Scheffel                                                                                Sinsheimer Bläserensemble SBE - Leitung:
                                                                                                       Manuel Karrer -
                                                                             NGL-Trio - Leitung: Werner Freiberger

~ ~ ~

Retrospective: Donnerstag, 26. Dez. 2013  - 2.Weihnachtstag - 18 Uhr - Film-Gottesdienst
                                                                      Merry Chsristmas - Versöhnung riskieren -
                                                                  Pfarrer Hartmut Friebolin - Pfarrerin Eva Leonhardt-Team

  ~ ~ ~

Retrospective: Sonntag, 27. Oktober 2013 - 18 Uhr -  "Was ist der Mensch" - Schöpfung und Kunst in der
                                                                       Bibel - Bildhauer Berhard Reißfelder - Dekan Hans Scheffel     

Der Gottesdienst "sunday Special" am 227.1013 hatte das Thema: "Was ist der Mensch! - Schöpfung in Kunst und Kirche."
Der Künstler Bernhard Reißfelder hat mehrere Skulpturen in der Kirche ausgestellt und hat während des Gottesdienstes eine Skulptur eines Menschen geschaffen.
Daniel Fritsch und Werner Freiberger sangen Arien aus der Schöpfung von Haydn. Gabi Meuret und Dr. Christopher Dannenmann lasen die Schöpfungs-geschichte (1. Mose 1,1-2,4a) und Dekan Scheffel entfaltete in der Predigt, dass der Mensch laut Bibel einen Dialogcharakter hat. Er ist von Gott geschaffen und lebt vor ihm. Der Mensch ist ein Beziehungswesen. Die Vollendung der Schöpfung steht noch aus. Die gute Atmosphäre im Gottesdienst und bei der anschließenden Begegnung wurde sehr gelobt.
Fotos: R.-P. Thomas

~ ~ ~

 Retrospective: So. 24. 2. 2013 - Durch Gott bewegt - Tanz und Bewegung
                                                                           Tanzschule Stegmaier - Pfarrerin Eva Leonhardt

Ein Projekt im Konfirmandenunterricht gab die Idee für diesen Abendgottesdienst, der das Thema „Tanz" in Wort, Gesang und natürlich in Aktion bot. In Kooperation mit der Tanzschule Stegmaier waren 10 Konfirmandinnen und 4 Schülerinnen der Steinsbergschule zusammen- 
                                                                               zukommen, um einander im Tanz zu begegnen.

Das, was die Jugendlichen in den Wochen zuvor mit Feuereifer und viel Spaß einstudiert hatten, kam nun zur Aufführung, und der Altarraum wurde für einen Abend zur Tanzfläche. Es sollte nicht lange dauern, dann wurde es den ca. 150 Anwesende, die sich als BesucherInnen oder Teilnehmerinnen auf den Weg in den frostigen Februarabend gemacht hatten, ordentlich warm.

Den Anfang machte ein „Line-Dance", gefolgt von einem gediegenen „Slow Waltz". Man merkte den jungen Tänzerinnen ihren Spaß richtig an. In der Ansprache wurden dann unter anderem die Geschichte von Myriams Siegestanz und dem Tanz um die Bundelade noch aufgegriffen. Menschen lassen sich von Gott bewegen - damals wie heute. Die Konfirmanden, die nicht selbst das Tanzbein schwingen wollten, hatten zu diesen Bibelgeschichten originelle Fotostories und sogar einen Stop-Motion-Film erarbeitet, die auf ebenso viel Begeisterung wie die Tanzeinlagen stießen, die noch weitergingen: rhythmisch und kraftvoll legte eine Gruppe HipHop-Tänzerinnen eine Choreographie aufs Parkett. Und wer doch mehr auf Folklore steht, kam auch auf seine Kosten: Eine Stepgruppe schwang elegant zu irischen Klängen das Tanzbein. Musikalisch wurde der Gottesdienst gestaltet von Franziska von Stetten und Robert Stutz, Gesang, Iris Freiberger, E-Violine und Werner Freiberger an den Tasten instrumenten. Wem vom Zusehen und mitwippen immer noch nicht warm war, der konnte das bei einem Bewegungskanon oder spätestens bei einer Tasse Punsch nach dem Gottesdienst nachholen. Ein rundum bewegender Gottesdienst also!

~ ~ ~

Retrospective: Mi. 26.12.2012 - Christmas all over again - Rock-Gottesdienst - Holger-Weitz-Band -
                                                                                 Singers4the Lord - Pfarrerin Eva Leonhardt

 

Pfarrerin Eva Leonhardt nannte den Abend-Gottesdienst einen "Weihnachtsausklang der etwas anderen Art".  Im Mittelpunkt stand Rockmusik anstelle des (gewohnten) musikalischen Gottesdienstes am Vormittag des 2. Weihnachtstages.
Dieser Gottesdienst zur ungewohnten Zeit mit dem ungewohnten Motto  „Christmas all over again"  wurde von etwa 300 begeisterten Kirchen-Besuchern gefeiert, erlebt und die Weihnachts-Botschaft wurde sehr lebendig vermittelt und hatte somit auch manche neue und nachdenkliche Sichtweisen eröffnet.

Die zentralen Akteure waren neben der Pfarrerin die Holger-Weiz-Band, verstärkt durch Bezirkskantor Werner Freiberger und die „Singers 4the Lord" mit Rebekka Rossnagel, Anja Lehmann, Susanne Berthold und Silke Gmelin. Sie sangen mitreißend und teilweise mehrstimmig alle Lieder dieses Gottesdienstes. Christoph Ambiel und Gabi Meuret haben von der Kanzel aus teilweise Liedtexte erläutert.
Eine farbenprächtig angestrahlte Altarwand diente als Projektionsfläche für die übersetzen Texte der englischen Songs - eine gelungene Hilfestellung für die Botschaft der englischenWeihnachtslieder.

Ein am häufigsten im englischsprachigen Raum gesungenes Weihnachtslied war das 1971 von John Lennon geschriebene Lied „Happy Christmas" mit der zentralen Botschaft „War is over, if you want it". Diese Aussage war auch das Predigt-Thema von Pfarrerin Eva Leonhard, die Friedensbotschaft des Ex-Beatles als einen „ernst zu nehmenden Aufruf an die ganze Welt" zu verstehen und immer wieder dafür zu beten, auch wenn die Welt zu allen Zeiten von Kriegen überzogen wurde und wird.
Eines der erfolgreichsten englischsprachigen Weihnachtslieder „Marys Boychild" , das seit 1978 von „Boney M" weltweit bekannt wurde, war auch der Hit dieses gelungenen Abendgottesdienstes und wurde als Zugabe wiederholt.

~ ~ ~

nach oben
.

.